DIY Hundespielzeug...

 

 


...für eine kleine Spielrunde zwischendurch. Für Pauline bietet es nicht so viel Herausforderung, aber Spaß macht es ihr trotzdem - es ist also ein gutes Einsteigerspielzeug für Hunde, die noch wenig Erfahrung mit Such,- oder Intelligenzsspielzeug haben.

Du brauchst: Eine Muffinform, Bälle, um die Öffnungen zu verschließen, Leckerlis 

                                                               Los gehts! 














Ich liebäugle ja schon lange mit den Spielen von My intelligent dogs aber leider sind sie mir derzeit  etwas zu teuer... habt ihr auch Intelligenzspielzeug für eure Hunde? Welche könnt ihr empfehlen? Einen schönen Tag euch allen! 

Kommentare:

  1. Das ist ja wirklich eine total simple aber effektive Möglichkeit zur Beschäftigung. Gefällt uns sehr ;)
    Viel Spaß weiterhin beim Leckerlis suchen :)

    Gepunktete Grüße
    Katharina mit Milo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, danke sehr :) Liebe Grüße, Anja und Pauline

      Löschen
  2. Also wir haben ziemlich viele Intelligenzspielzeuge. Ich kann sie ja mal alle einzeln vorstellen. Rocky war ein Crack da drin. Shiva reicht auch eine leere Küchenpapierrolle mit Leckerlies drin, um sich 20 min zu beschäftigen. Sie ist da nicht so flott, wie der clevere JRT-Mix Rocky. ;)

    *schubs*
    Gar nicht!! Ich kann das auch, aber ich mach das wohlüberlegt und nicht so hektisch!!

    Flauschige Umpfötelung für alle außer Frauli
    Shiva Wuschelmädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi , ich bin mir sicher, dass du es genau so gut kannst Shiva :D ! Liebe Grüße, Anja und Pauline

      Löschen
  3. Wir machen ja auch viel mit einfachen Intelligenzspielzeugen ... auch wenn wir ein gekauftes Stück haben. Ich kann aber nicht behaupten, dass es den Hunden mehr oder auch weniger Spaß machen würde als unsere Spiele :)
    Was auch immer schön ist, ein leerer Eierkarton mit Zeitungspapierknäulen vollgestopft und in den Ausbuchtungen auch die Leckerchen ... der viele Bälle in einem Karton und die Leckerchen da reingeworfen ... oder mehrere leere Papprollen in eine Schüssel gesteckt und dann auch Leckerchen hinein - da müssen die Rollen aus der Schüssel gezupft werden bis man an die Leckerchen kommt ... oder eine alte kaputte Jeans mit verknoteten Beinen - da kommen Leckerchen in die Taschen und in die Knoten :)
    Es gibt fast unbegrenzte und billige Möglichkeiten ... und die sogenannten Intelligenzspielzeuge sind da doch begrenzt in ihren Möglichkeiten und deutlich teurer.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Ideen! Du hast recht, muss nicht immer gekauft sein ;) Liebe Grüße, Anja und Pauline

      Löschen
  4. Wow, toller und umfangreicher Blog mit sehr vielen infos. Ich persönlich habe 2 Hunde und habe ihnen ähnliche Hundespielzeuge gekauft und sie scheinen damit sehr Happy zu sein.

    Grüße,
    Mario

    AntwortenLöschen

Thank you for reading!