Rhabarbersirup

 

Nach fast einem Jahr Pause melde ich mich zurück und hoffe, dass ich in Zukunft wieder mehr Zeit finde zu bloggen. Vielleicht verirrt sich der ein oder andere noch auf meinen Blog- das wäre schön :)
Der Frühling ist ins Land gezogen und ich habe mir vorgenommen, die Rhabarber-Spargel,- Erdbeerzeit dieses Mal richtig auszunutzen. Den Anfang macht ein einfacher, aber feiner Rhabarbersirup:





Das  Einkochen dauert allerdings doch länger als angegeben - man muss mit einer bis eineinhalb Stunden rechnen. Die Flüssigkeit sollte sich um die Hälfte reduzieren und eindicken. Der Sirup schmeckt toll als Schorle, es lässt sich ein schöner Aperetif daraus machen oder einfach ein paar Tropfen in eine Schale Naturjogurth geben- alles sehr lecker :) Noch dazu auch ein nettes Mitbringsel, dass man schnell zur Hand hat. Habt ihr noch  Rezeptvorschläge für die Rhabarbersaison? Immer her damit :)









No Comments Yet, Leave Yours!

Thank you for reading!