Palettenbeet 


Da ich in der Stadt leider auf einen Garten verzichten muss und ich von zuhause ja verwöhnt bin, was Garten und Natur betrifft, fehlt mir das Gärtnern und Relaxen im Grünen sehr. Für den Balkon meines Freundes habe ich dieses Jahr ein platzsparendes Hochbeet gebaut :) So sieht das Ergebniss nach ca. einem Monat aus:





Vorteile: Viel Platz auf wenig Raum, dekorativ, Pflanzen gedeihen gut darin und können sich schön ausbreiten. Die Pflanzen können auch im Winter draußen bleiben.

Nachteil: Das Ganze ist sehr schwer! Deswegen steht es auch noch bei meinen Eltern und hat seinen Balkonplatz noch nicht eingenommen... Dennoch bin ich total begeistert davon und erfreue mich immer wieder aufs Neue an den Pflanzen! Gepflanzt habe ich verschiedene Kräuter und  auch Blumen, z. B. Kaskadenthymian, der nach unten wächst und eine schöne Blüte hat.



Süße Limonenminze, griechischer Bergtee (schmeckt wirklich lecker als Tee und ist sehr gesund), extra winterharten Rosmarin, Schnittknoblauch, Gartenlavendel, Rauke, Zwergpfingstnelken, blauer Bubikopf, Polsterphlox, Erdbeeren. Natürlich kann das Palettenbeet ganz individuell bepflanzt werden. Ich habe bei der Auswahl darauf geachtet, dass es Pflanzen sind, die Sonne mögen, mehrjährig und vor allem winterhart sind. So kann ich das Beet ganz einfach im Winter stehen lassen, muss nichts umpflanzen oder ins Haus holen. Praktisch- so brauch ich das :) Und von Jahr zu Jahr wachsen die Pflänzchen (hoffentlich) schön weiter.




Was ihr für das Palettenbeet braucht:

Kleine Holzpalette
Teichfolie 
Tacker 
evtl. zur Verstärkung Holzlatten 


Die Palette wird auf der Rückseite bis zu den Seiten mit Teichfolie bespannt (viele Tacker verwenden - wenn die Erde dazu kommt, muss die Folie das aushalten!) Bei meiner Palette mussten wir noch Ausbuchtungen sägen, da die Pflanzen sonst keinen Platz gehabt hätten. Bei der Palettenwahl also darauf achten! Evtl. die Rückseite mit Holzlatten verstärken.
Danach Blumenerde einfüllen. Achtet auf gute Qualität! Ich habe noch etwas Dünger dazu gegeben. Nun die Pflanzen einpflanzen und angießen. Ca. 2 Wochen warten, bis die Bepflanzung sich etwas verwurzelt hat. Dann ist es auch schon fertig :) Ihr könnt die Palette natürlich zuvor auch noch anmalen.

So ein Palettenbeet wirkt nicht nur auf dem Balkon, sondern auch in Gärten toll!
Ich habe meine Pflanzen hier bestellt:   https://www.pflanzenversand-gaissmayer.de/

Den Versand kann ich nur empfehlen! Die Pflanzen sind zwar nicht ganz günstig, dafür habt ihr aber eine große Auswahl und findet auch Pflanzen, die es wo anders nicht zu kaufen gibt. Allein die Minzauswahl ist fantastisch. Ihr könnt zwischen 50 Minzarten wählen. Von der Bananenminze über die Wein,- und Feigenminze bis zur Schokominze. Es gibt Pflanzvorschläge für alle Standorte und jede Menge Infos rund ums Gärtnern. Es finden sich Biokräuter,Saatgut, Blumenzwiebeln- alles was man braucht! Schaut euch doch mal dort um! Übrigens lohnt sich ein Besuch in der Gärtnerei immer- das Gelände ist sehr schön angelegt. Habt ihr Lieblingspflanzen? Was darf auf eurem Balkon, in eurem Garten nicht fehlen? :) 

No Comments Yet, Leave Yours!

Thank you for reading!