Hauswurzarrangement



Hallo ihr Lieben. Ich weiß ja nicht ob mich hier jemand regelmäßig liest... Wenn ja entschuldige ich mich für die längere Pause. Mein Internetzugang war defekt, somit konnte ich das letzte Erdbeerrezept nicht posten, das kommt dann ein anderes Mal. Heute soll es um den Garten gehen! Vielleicht kennt ihr ja den Hauswurz? Lustiger Name, tolle Pflanze! Eigentlich vom Aussehen und Pflege wie die Sukkulente, nur eben für draußen gedacht. Eine ganz anspruchslose Pflanze, die überall wächst und fast kein Wasser braucht! Sie eignet sich auch toll für den Balkon, da sie nicht viel Platz braucht. Man kann auch ganz kreativ sein und sie nach Belieben in verschiedenen Formen, Behältern anpflanzen. Hier seht ihr zwei Beispiele:







Einfach die Pflanzerde im Kreis anordnen, nach Belieben Moos und Hauswurze darauf pflanzen. Ich habe als Grundlage noch einen Kreis aus Weidengeflecht darunter, den braucht man aber nicht unbedingt. Alles etwas angießen und wachsen lassen. 









In der zweiten Variante braucht man eine alte Holzschublade oder Kiste. Diese mit einer Folie auslegen, Erde einfüllen und Hauswurze einsetzen. Nach Belieben noch Moos dazu pflanzen. Es sieht einfach sehr nett aus und geht ganz leicht. Diese Form eigent sich auch für kleine Terrassen oder Balkone. Probiert es doch mal aus :)
Habt einen schönen Abend!

No Comments Yet, Leave Yours!

Thank you for reading!